15.11.2022
Hockey

Saisonstart mit gemischten Gefühlen

Die Hallensaison ist gestartet und die Adlerträger:innen kommen mit gemischten Gefühlen aus dem Spieltag. Die Damen konnten einen Sieg holen, während die Herren sich mit einem Remis zufriedengeben mussten.

Ein Sieg, ein Unentschieden. Das ist die Bilanz der ersten Damen- und Herrenmannschaften vom vergangenen Wochenende. Dabei sind die einen hochzufrieden und die anderen hadern noch etwas mit ihrem Ergebnis. Aber von vorne.

Am Sonntag, 13. November, setzten sich die ersten Damen in der Wolfgang Steubing Halle gegen die Damen vom Wiesbadener THC durch. „Alles in allem war das eine sehr geschlossene Mannschaftsleistung, bei der wirklich jeder zum Erfolg beigetragen hat. Wir haben sehr diszipliniert gespielt und damit die junge Wiesbadener Mannschaft zur Verzweiflung gebracht“, blick Adlerträgerin Irene Balek auf das erste Hallenspiel zurück. Durch diese Leistung stand es beim Abpfiff 3:2 für die Eintracht. Zusammenfassend sagt Balek euphorisch: „Das war ein perfekter Start in die Hallenrunde!“

Erste Herrenmannschaft kommt nicht über ein Unentschieden hinaus

Was die Damen vor heimischer Kulisse vorgemacht hatten, konnten die Herren auswärts bei der dritten Mannschaft des Rüsselsheimer RK leider nicht nachmachen. Gegen die erfahrene Mannschaft der Rüsselsheimer reichte es für die verletzungsgebeutelten Adlerträger „nur“ für ein 6:6-Unentschieden. „Der Gegner hatte unfassbar viel Erfahrung auf dem Platz, dafür waren wir heute einfach zu grün im Spiel“, resümiert Trainer Jörg Brettschneider nach der Partie. Abschließend relativiert Brettschneider allerdings das Unentschieden noch in Hinblick auf die Saison: „Das ist kein Beinbruch. Eine Saison ist ein Marathon und kein Sprint. An unseren Zielen hat sich dadurch nichts geändert: Wir wollen weiterhin oben mitspielen.“

Am kommenden Sonntag, 20. November, 12.00 Uhr, geht es für die erste Herrenmannschaft in der heimischen Wolfgang Steubing Halle gegen den HC Bad Homburg. Die Adlerträgerinnen absolvieren am Samstag, 19. November, 16.00 Uhr, ihr zweites Heimspiel der Hallensaison gegen Obermenzing.

  • #Hockey

0 Artikel im Warenkorb