11.01.2009

letzte Chance verpasst...

...haben die 1. Damen am letzten Spielwochenende der Hallensaison. Bestand zuvor noch die theoretische Möglichkeit sich mit mindestens einem Sieg und einem Unentschieden vor dem Abstieg zu retten, stand die Eintracht bereits am Samstagabend als Absteiger fest. Zunächst sah es beim Samstagsspiel gegen den TSV Mannheime noch ganz gut aus. In der 6. Minute gingen die Adlerträgerinnen durch Marina Litwintschuk 1:0 in Führung, doch bereits 2 Minuten später gelang den Mannheimerinnen der Ausgleich. Zur Halbzeit konnte Mannheim sogar bis auf ein 4:1 davonziehen. In der Halbzeit schien Trainer Olaf Horn dann die richtigen Worte gefunden zu haben, durch zwei Treffer von Annika Wiese in der 42. und 43. Minute sowie einem Tor von Frederike Schneider konnte man 10 Minuten vor Schluss ausgleichen. Die spannendste Phase des Spiels begann, leider entschieden die Mannheimer das Spiel in letzer Minute mit 5:4 für sich.Kurz nach dem Spiel wurde dann die rechnerisch letzte Möglichkeit den Abstieg zu verhindern durch das Unentschieden des Mitabstiegskonkurrenten Mannheimer HC beim Rüsselsheimer RK zunichte gemacht. Somit ging es dann im Sonntagsspiel gegen den gesicherten Mannheimer HC um nichts mehr. Der Sieg ging ebenfalls nach Mannheim.Diese Saison schien die Eintracht das Pech gepachtet zu haben. Beinahe jedes Spiel musste Trainer Olaf Horn auf mindestens eine seiner Leistungsträgerinnen verzichten. Anfang der Saison fiel Annika Wiese längere Zeit krankheitsbedingt aus. Kaum Stand sie wieder auf dem Feld musste sich Marina Litwintschuk zwangsweise aufgrund ihrer roten Karte auf die Tribüne verabschieden. Als dann alle wieder zur Verfügung standen wurde die Mannschaft fast komplett von der Erkältungswelle flachgelegt. Zu allem Unglück brach sich Olha Hryzodub im Trainingsspiel noch einen Fußzeh und konnte die letzten Spiele im Abstiegskampf nur noch von der Tribüne die Daumen drücken... Es kann also nur besser werden!Während die Damen sich jetzt bis zum Beginn der Feldrunde auskurieren können, müssen ab dem kommenden Wochenende die restlichen Mannschaften wieder ran. Die 1. Herren hoffen kommenden Samstag gegen Vorwärts Frankfurt punkten zu können um sich die Tabellenführung von Hanau zurückzuholen. Anpfiff ist am Samstag, den 17.1.09 um 18:00 in der Sporthalle der Werner-von-Siemens-Schule.

0 Artikel im Warenkorb

  • keine Artikel
Lieferung
0,00 €
Summe inkl. MwSt.
0,00 €