21.12.2022
Hockey

Doppelte Weihnachtsfeier

Am ersten Adventswochenende wurde es weihnachtlich in der Wolfgang Steubing Halle. Über 150 Kinder und Jugendliche der Hockeyabteilung feierten ihre Weihnachtsfeiern.

Den Anfang machten die rund 60 Spielerinnen der wU6 und wU8, die am ersten Advent in der Wolfgang Steubing Halle mit ihren Familien und Trainer:innen zusammenkamen. Bei besinnlichen Klängen durchliefen die Jüngsten der Hockeyabteilung einen Weihnachtsparcours und stellten unter Beweis, was sie mit Schläger und Ball in diesem Jahr alles dazugelernt haben.

Am darauffolgenden Montag fand sich auch ein Großteil der männlichen Jugend zur Weihnachtsfeier ein. Mit über 85 Spieler:innen und deren Familien war die Halle gut gefüllt. Auch die Eltern wurden kurzerhand mit in das Nachmittagsprogramm eingespannt und konnten sich auf sportlicher Ebene mit ihren Kindern messen.Anschließend wurde sich am reichhaltig und von den Eltern liebevoll hergerichteten Büfett gestärkt, es konnte eine Runde gequatscht, gespielt und getobt werden, bevor die „Trainer-Wichtel“ das Jahr noch einmal gemeinsam mit ihren Teams Revue passieren ließen.

Perfekter Jahresabschluss

Eine Weihnachtsüberraschung durfte an dieser Stelle natürlich auch nicht fehlen und so erhielten alle aktiven Spieler:innen einen eigens für die Hockeyabteilung entworfenen Schlauch-Schal, der von allen mit strahlenden Augen entgegengenommen wurde.

Klein und Groß erlebten so ein „wunderbares Kinderfest in toller Weihnachtsstimmung, das das erfolgreiche Jahr der Jugendmannschaften perfekt abgerundet hat“, resümiert Tina Burkert, stellvertretende Abteilungsleiterin.

  • #Hockey

0 Artikel im Warenkorb